Dürfen wir Innovation kritisch gegenüberstehen?

Innovation ist ein positiv behafteter Begriff. Erneuerung und Überarbeitung von Bestehendem wird in vielen Fällen mit Verbesserung assoziiert, doch hält diese Assoziation einer Konfrontation mit der Empirie stand? Ist es für die gesamte Bevölkerung erstrebenswert, unaufhörlich nach Innovation zu streben? Der von Schumpeter nachhaltig geprägte und oftmals mit Innovation assoziierte Begriff der schöpferischen Zerstörung weist deutlich darauf hin, dass die erfolgreiche Anwendung und Diffusion von Neuem Altes zerstört oder verdrängt und somit auch mit negativen Auswirkungen einhergeht. Die wesentlichen Fragen sind also, ob die positiven Auswirkungen überwiegen und ob jeder von uns in gleicher Weise von Innovationen profitiert oder Teile der Bevölkerung verstärkt mit den negativen Konsequenzen konfrontiert sind.

Continue reading

Advertisements